Aufgabe2011-06-Namenskonventionen für Vorlagen

Aus Kompetenzportal
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aufgaben:

  • Erstellen einer Namenskonvention - STATUS: noch offen
  • Aufstellen einer Liste von Kriterien auf, die für die Beschreibung einer Vorlage wichtig sind - STATUS: Erledigt




Achtung: Dieser Bereich dient zu Testzwecken oder internen Kommunikation!

Nameskonventionen

Vorschlag 1

Syntax: Kategorie[_Bereich[_Abschnitt[_Funktion]]]

Beispiel:

  • HSL – Vorlage für die Kategorie Hochschullehrer
    • HSL_PUB – Vorlage für den Bereich Publikationen der Kategorie Hochschullehrern
      • HSL_PUB_BUCH – Vorlage für den Abschnitt Bücher im Bereich Publikationen der Kategorie Hochschullehrern
      • HSL_PUB_BUCH_VD - Vorlage für den Abschnitt Bücher im Bereich Publikationen der Kategorie Hochschullehrern mit der Funktion Volldarstellung (VD)

Vorschlag 2

Syntax: Kategorie[_Spezialisierung]

Vorlagen des Typs Kategorien ohne Spezialisierung sind gewissermaßen Container für Vorlagen mit Spezialisierungen. Die Vorlagen mit Spezialisierung verwenden wiederum andere Vorlagen mit Spezialisierung.

Beispiel:

  • Hochschullehrer (beinhaltet)
    • Hochschullehrer_Publikationen (benutzt)
      • Publikationen_Buch (benutzt)
        • Buch_Liste oder Buch_Volldarstellung)


  • Forschungsbericht (beinhaltet)
    • Forschungsbericht_Publikationen (benutzt)
      • Publikationen_Buch (benutzt)
        • Buch_Liste oder Buch_Volldarstellung)


Vorteile:

  • Widerverwendbarkeit und Erweiterbarkeit
  • Weiternutzung bereits bestehender Vorlagen im Wiki
  • Durch Parameter steuerbar
  • Vermeidung von Doppelungen


Wilauw 09:41, 22. Jun. 2011 (CEST): Wie könnte das ganz konkret aussehen? Kann ich mir das anhand einiger Vorlagen bereits ansehen?

Anmerkung Prof. Lämmel: Lassen sich nicht beide Vorschläge verknüpfen?

  • Es werden Annotationen benutzt, um die in Vorschlag 2 dargestellten Beziehungen in den Vorlagen mit abzuspeichern. Damit ist Funktionsweise und Verwendung dokumentiert.
  • Die Namensgebung erfolgt weitgehend nach Vorschlag 1 - "sprechende" Namen.

Meta-Information einer Vorlage

  • Beschreibung
  • Version
  • Autor
  • Parameter
  • Variablen
  • Aufruf

Probleme und offene Fragen

  • Wann ist der Einsatz von Vorlagen sinnvoll? (s. Fakultäten)
    • Wilauw 09:39, 22. Jun. 2011 (CEST) Bei Fakultäten nicht sinnvoll? Was, wenn wir weitere Einheiten (Institute) hinzunehmen? Sollte man ev. immer Vorlagen erstellen, die bei einer Erweiterung dann benutzt werden können?
  • Zusammenfassen gleicher Vorlagen zu einer globalen Vorlage (z.B. Infobox)
    • Wilauw 09:39, 22. Jun. 2011 (CEST) Geht das überhaupt, da es unterschiedliche Infoboxen sind?
  • Was geschieht mit Doppelungen?
    • Wilauw 09:39, 22. Jun. 2011 (CEST) Wenn man diese erkennt, sollte man diese besesitigen.
  • Was geschieht mit sinnlosen, meist nicht genutzten Vorlagen?
    • Wilauw 09:39, 22. Jun. 2011 (CEST) Beispiel? Argumentation zum einen wie oben andererseits können diese z.B. für mögliche Abfragen vorgehalten werden ohne dass es bereits tatsächlich derartige Abfragen gibt.

TESTBEREICH

Verschiedene Ausgabeformate, aber nur eine Vorlage

Publikation als Liste

  1. E–Learning–Inhalte: effizient entwickeln und effektiv einsetzen(Buch)
  2. Regeln (Buchbeitrag)
  3. WENN Frege DANN Logik (Heftbeitrag)
  4. Bridging the Gap between Wiki and Knowledge Networks
  5. IT based Knowledge Management (Vortrag)
  6. Semantische Netze und Semantische Wiki (Vortrag)
  7. Wissensmanagement mittels Wiki-Systemen (WDP)
  8. Semantische WiKi-Systeme im Wissensmanagement von Organisationen: Das Kompetenz-Portal der Hochschule Wismar (WDP)
  9. Improving Organisational Performance through Advanced Business Education (vortrag)
  10. Künstliche Intelligenz (4. Auflage)
  11. … weitere Ergebnisse


Publikation als Tabelle

PublikationenJahr
Künstliche Intelligenz (5. Auflage)2020
Data Mining (Buch) 3. Auflage2020
Einführung die Programmierung ‒ Erfahrungen aus 12 Jahren (Vortrag)2018
Einsatz von Wiki-Systemen im Wissensmanagement (WDP)2017
Ten Years of “Object First” (Vortrag)2017
Data Mining (Buch) 2. Auflage2016
IT-basiertes Wissensmanagement (WDP)2016
Semantische Wiki und Topic-Map-Visualisierung (WDP)2015
Freges Logik und ihre Folgen (Vortrag)2014
Data Mining (Buch)2014
… weitere Ergebnisse

Publikation in Volldarstellung

Künstliche Intelligenz (5. Auflage)
Hanser, 336 Seiten, München 2020 , ISBN: 978-3-446-45914-4

Data Mining (Buch) 3. Auflage
De Gruyter, Berlin 2020 , ISBN: 978-3-11-067627-3

Einführung die Programmierung ‒ Erfahrungen aus 12 Jahren (Vortrag)
, 2018

Einsatz von Wiki-Systemen im Wissensmanagement (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2017

Ten Years of “Object First” (Vortrag)
, 2017

Data Mining (Buch) 2. Auflage
De Gruyter Oldenbourg, München 2016 , ISBN: 978-3-11-045675-2

IT-basiertes Wissensmanagement (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2016

Semantische Wiki und Topic-Map-Visualisierung (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2015

Semantische Wiki und Wissensmanagement (Vortrag)
, 2014

Meeting the challenges of business and industrial performance in a hypercompetetive environment
Hochschule Wismar, 2014 … weitere Ergebnisse

Publikation ohne Erscheinungsjahr

  1. Lehr- und Übungsbuch Künstliche Intelligenz
  2. Künstliche Intelligenz (Buchbeitrag)
  3. Knowledge Management – Old Wine in New Skins (Vortrag)
  4. Data-Mining mittels künstlicher neuronaler Netze (WDP)
  5. Data Mining Engineering mit Anwendung in der Finanzwirtschaft
  6. Lehr- und Übungsbuch Künstliche Intelligenz (2. Auflage)
  7. Der moderne Frege (WDP)
  8. University Education in Germany (Vortrag)
  9. Data Mining on Transaction Data
  10. Logische Programmierung (Buchbeitrag)
  11. … weitere Ergebnisse


Publikation für die gesamte Fakultät(Wirtschaftswissenschaften)

PublikationenJahr
Künstliche Intelligenz (5. Auflage)2020
Data Mining (Buch) 3. Auflage2020
Die Rolle von Verbänden und Landesregierung (Vortrag)2020
Die Rolle des Ehrenamts in unserer Gesellschaft (Artikel)2019
Interviewzitate: Helfen ist wie Schokolade essen (Artikel Sally Wilkens)2019
Strafrecht2018
WIWITA 20182018
Einführung die Programmierung ‒ Erfahrungen aus 12 Jahren (Vortrag)2018
Eine Frage der Ehre (Essay)2018
Empfehlung zur Entwicklung und Umsetzung eines Qualifikationsrahmens in den Wirtschaftswissenschaften (Heft)2018
… weitere Ergebnisse


Forschungsbericht

Wissenschaftliche Veröffentlichungen

Fachbücher

2000

Gesundheit von Zuwanderern in Nordrhein-Westfalen
hrsg.vom.Ministerium für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit des Landes Nordrhein-Westfalen, 171 Seiten, Düsseldorf 2000

Die Bedeutung der neueren Forschungen zur sozialen Ungleichheit der Gesundheit für die allgemeine Soziologie (Artikel)
, 2000 , ISBN: 3-7799-1192-2

Askese bei Aldi? Zur Logik von Distinktion und Askese in der Gegenwartsgesellschaft (Artikel)
, 2000 , ISBN: 3-531-13217-2

2001

Lehr- und Übungsbuch Künstliche Intelligenz
Fachbuchverlag Leipzig, 303 Seiten, Leipzig 2001 , ISBN: 3-446-21421-6

Ein Jegliches hat seine Zeit
Studiozeit, Deutschlandfunk am 2.8.2001, 2001



Künstliche Intelligenz (Buchbeitrag)
Fachbuchverlag Leipzig, 2002



Entwurf und Implementierung einer objektorientierten Programmiersprache für die Paula-Virtuelle-Maschine (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2003

Data-Mining mittels künstlicher neuronaler Netze (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2003

Knowledge Management – Old Wine in New Skins (Vortrag)
GBATA, 2003

Fortschrittsfähigkeit gefragt: Haben die Kreditgenossenschaften als Genossenschaften eine Zukunft? (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2003

Entwicklung und Perspektiven der produktivgenossenschaftlichen Unternehmensform (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2003

Produktivgenossenschaften als Instrument der Arbeitsmarktpolitik. Anmerkungen zum Berliner Förderungskonzept (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2003

Optimaler Wettbewerb – Überlegungen zur Dimensionierung von Konkurrenz (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2003

The Allocation of Property Rights within Registered Co-operatives in Germany (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2003

Trends und Tendenzen der Genossenschaftsentwicklung in Deutschland (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2003

Das Marketingniveau in der Kunststoffbranche Westmecklenburgs (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2003

2004

Die Wirkungsweise von Betriebssystemen am Beispiel der Tastatur-Eingabe (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2004

Unterbrechungsgesteuerte Informationsverarbeitung (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2004

Data Mining Engineering mit Anwendung in der Finanzwirtschaft
Hochschule Wismar, 2004

Lehr- und Übungsbuch Künstliche Intelligenz (2. Auflage)
Fachbuchverlag Leipzig, Leipzig 2004

Der moderne Frege (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2004

University Education in Germany (Vortrag)
, 2004

OCM – Nachweis job- und praxisorientierter IT-Qualifikation
, 2004

Der Einsatz strategischer Planung in der Kirche (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2004

Zur Eignung von Forschungsberichten als einem Instrument für die Messung der Forschungsaktivität (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2004

Geförderte Produktivgenossenschaften als Weg aus der Arbeitslosigkeit? Das Beispiel Berlin (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2004 … weitere Ergebnisse



Der vollständige Aufbau eines einfachen Fahrradcomputers (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2005

Softwarearchitektur eines Fahrrad-Computer-Simulators (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2005

Studentische Projekte im Data Mining (Vortrag)
, 2005

ToMaHS - Topic Maps für HochschulStrukturen (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2005

Analyse zeitabhängiger Daten durch Data-Mining-Verfahren (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2005

Artificial neural networks and engineering education (Vortrag)
, 2005

Data Mining on Transaction Data
GBATA, 2005

Logische Programmierung (Buchbeitrag)
Fachbuchverlag Leipzig, 2005

Transaction Data - is there any knowledge? (Vortrag)
, 2005

Kompetenzfeld Datenmanagement
, 2005 , ISBN: 3-910102-18-2 … weitere Ergebnisse



Datenanalyse durch Data Mining (Artikel)
, 2006

Datenschutz in der Informationstechnik. Eine Umfrage zum Datenschutzsiegel in Mecklenburg-Vorpommern (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2006

Informatik, Mexiko und Deutschland. Rede anlässlich der Absolventenverabschiedung des Fachbereichs Wirtschaft am 22. September 2006 (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2006

Data Mining to Support Customer Relationship Management – Analyzing Transaction Data (Vortrag)
, 2006

Interdisziplinäre Aspekte des Data Mining (Vortrag)
Hochschule Wismar, 2006

Las Tendencia de las Universidades Alemanes con la Visión de la Academia – Industria
, 2006

Inteligencia Artificial aplicada a los negocios
, 2006

Unternehmensbewertung: Die Bewertung von Stimmrechten (Artikel)
, 2006

Data Mining auf Unfalldaten (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2006

WIWITA 2006. 5. Wismarer Wirtschaftsinformatiktage. 8./9. Juni 2006. Proceedings (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2006 … weitere Ergebnisse

2007

Business Rules - Die Wissensverarbeitung erreicht die Betriebswirtschaft, Einsatzmöglichkeiten und Marktübersicht(WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2007

Business Rules make Business more flexible (Vortrag)
, 2007

Studienbeginn mit Modellierungssprachen (Vortrag)
, 2007

A student project in the very first days (Vortrag)
, 2007

Die ersten Tage im Studium der Wirtschaftsinformatik (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2007

Logistik in Mecklenburg – Entwicklungen und Trends (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2007

Existenzgründung in Kleingruppen nach der Novellierung des Genossenschaftsgesetzes (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2007

Erfolgsaspekte genossenschaftlichen Wirtschaftens aus betriebswirtschaftlicher Perspektive (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2007

Loyalität im Unternehmen: Nachhaltigkeit durch mitarbeiterorientierte Unternehmensführung
Peter Lang Verlag, 222 Seiten, Frankfurt 2007 , ISBN: 9783631558102

2008

Künstliche Intelligenz (Buch)
Hanser, 348 Seiten, München 2008 , ISBN: 978-3-446-41398-6

Wirtschaftsinformatik - Was ist das? (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2008

Development of an information and knowledge management qualification (Artikel)
, 2008

Conceive and design - A quick jump into business informatics (Vortrag)
Hochschule Wismar, 2008

Development of an information and knowledge management qualification (Vortrag)
Hochschule Wismar, 2008

WENN Frege DANN Logik! Freges Logik als Grundlage der Wissensverarbeitung
Hochschule Wismar, 2008

Künstliche Intelligenz in der Wirtschaftsinformatik (Vortrag)
Hochschule Wismar, 2008

WIWITA 2008. 6. Wismarer Wirtschaftsinformatiktage, 22. und 23. Mai 2008 – Proceedings (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2008

Datenbankdesign und Data Warehouse-Strategien zur Verwaltung und Auswertung von Unfalldaten mittels Risikopotenzialwerten und Risikoklassen (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2008

Strategien und Ergebnisse beim Einsatz des Oracle Data Miner 11g für den Data Mining Cup 2008
DOAG e.V., 2008 … weitere Ergebnisse

2009

E–Learning–Inhalte: effizient entwickeln und effektiv einsetzen(Buch)
Verlag News & Media, 92 Seiten, Berlin 2009 , ISBN: 978-3-936527-20-9

Regeln (Buchbeitrag)
Spektrum Akademischer Verlag, 2009

WENN Frege DANN Logik (Heftbeitrag)
Hochschule Wismar, 2009

Bridging the Gap between Wiki and Knowledge Networks
Berliner Wissenschaftsverlag, 2009

E-Governmental Services in the Baltic Sea Region (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2009

Qualitatives E-Learning versus Machbarkeit - Strategien der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
, 2009

Anmerkung zu AG Hoyerswerda
, 2009

Fallstudie Einkaufscontrolling: BW trifft WI – ein Erfahrungsbericht
, 2009 , ISBN: 1618-2162

Zeitsynchronisation von virtuellen Maschinen für Oracle RAC mit VMware und Oracle VM
DOAG e.V., 2009

Formatierungen von Pivot-Abfragen für den Einsatz von APEX bei Termin- und Einsatzplanungen
DOAG e.V., 2009 … weitere Ergebnisse

2010

Wissensmanagement mittels Wiki-Systemen (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2010

IT based Knowledge Management (Vortrag)
, 2010

Semantische Netze und Semantische Wiki (Vortrag)
Hochschule Wismar, 2010

Regional Networking as Success Factor in the Transformation Processes of Maritime Industry Experiences and Perspectives from Baltic Sea Countries (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2010

Baltic Business and Socio-Economic Development 2007. 3rd International Conference, Tallinn, Estonia, June 17-19, 2007, Regional Business and Socio-Economic Develop-ment, Band 1
Berliner Wissenschafts-Verlag, Berlin 2010

Problems and Perspectives of Co-operative Development and Corporate Governance Structures in German Co-operatives (Buchbeitrag)
Berliner Wissenschafts-Verlag, 2010

WIWITA 2010
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2010

Enterprise 2.0 In Engineering And Business: Engineering And Business Students’ Views
, 2010

A Comparative Study of the Relationship between Social Dimension of Web 2.0 Technologies and E-learning: Students’ View in Germany and Taiwan
, 2010

Leadership Education at Wismar University - Core Competence for Intrapreneurs and Entrepreneurs in a Knowledge Society
, 2010 … weitere Ergebnisse

2011

Benchmark zur Tourenoptimierung (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2011

Database Design for Vehicle Routing Problems, in: Perspectives in Business Informatics Research
JUMI Publishing House Ltd., ISBN 978-9984-30-197-6, 2011

Semantische WiKi-Systeme im Wissensmanagement von Organisationen: Das Kompetenz-Portal der Hochschule Wismar (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2011

Improving Organisational Performance through Advanced Business Education (vortrag)
, 2011

Universities Third Task: On the Way towards the Entrepreneurial University: A German Case Study
, 2011

Baltic States Logistics and the East-West Transport Corridor (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2011

The East-West Transport Corridor and the Shuttle Train „VIKING“ (WDP)
Hochschule Wismar, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Wismar 2011

Information and Communication Technologies in Engineering and Business
MBV Berlin, 130 Seiten, Berlin 2011 , ISBN: 9783866649019

Collaboration within Social Dimension of Computing: Theoretical Background, Empirical Findings and Practical Development
, 2011

Entrepreneurial Potential of Students at Wismar University
, 2011 … weitere Ergebnisse