Die Liste. Ordnungen von Dingen und Menschen in Ägypten

Aus Kompetenzportal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Liste. Ordnungen von Dingen und Menschen in Ägypten
Herausgeber Susanne Deicher, Erik Maroko (Hrsg. )
Verlag Kulturverlag Kadmos
Erscheinungsort Berlin
Erscheinungsjahr 2015
Seitenzahl 384
ISBN 978-3-86599-228-4
Hyperlink


Zu den frühesten überlieferten Texten aus dem Alten Ägypten gehören Listen: Verzeichnisse der Namen von Königen oder Städten, der Häuser und ihrer Bewohner, der Tempel und ihrer Opfergaben. Die lange vergessenen Listen - die zuletzt im 19. Jahrhundert die Ägyptologie systematisch interessierten - werden in diesem Band neu beleuchtet. Denn es könnte sein, daß Listen eine frühe Form der Notation und Konstitution des Sozialen darstellten. Mithilfe von Listen konnten komplexe Prozessse organisiert werden, die es zuvor nicht gab - etwa eine Großbaustelle einer Pyramide oder ein Staat und seine Verwaltung.

Bd. 1 der Publikationsreihe: Ancient Egyptian Design, Contemporary Design History and Anthropology of Design