Institut für Innovative Schiffs-Simulation und Maritime Systeme

Aus Kompetenzportal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Institut für Innovative Schiffs-Simulation und Maritime Systeme
Typ In-Institut
Leitung Knud Benedict , Prof. Dr.-Ing. habil., Michael Baldauf , Associate Professor Dr.-Ing., Michael Gluch , Dr.-Ing.
Arbeitsgebiet_e Maritime Systeme
Webseite https://www.hs-wismar.de/issims
Mitglieder Michael Baldauf , Associate Professor Dr.-Ing., Knud Benedict , Prof. Dr.-Ing. habil., Frank Bernhardt , Prof. Dr.-Ing., Jürgen Siegl ,, Olaf Simanski , Prof. Dr.-Ing. habil., Karsten Wehner , Prof. Dr.-Ing., Christoph Felsenstein , Dr.-Ing., Michael Gluch , Dr.-Ing., Agnes Schubert , Dr.-Ing., Sandro Fischer , Dipl.-Ing., Sven Herberg , Dipl.-Ing., Matthias Kirchhoff , Dipl.-Ing., Walter Köpnick ,, Matthias Linnenbecker ,, Gerd Milbradt , Dipl.-Ing., Tino Riebe , Dipl.-Ing., Sebastian Klaes , Dipl.-Ing. (FH), Gerrit Tuschling , Dipl.-Ing. (FH), Jeanette Edler ,, Georg Finger , M.Sc., Michéle Schaub , M.Sc., Dae-Won Kim ,, Capar-M. Krüger ,, Jörg Kästner ,


Das Institut für Innovative Schiffs-Simulation und Maritime Systeme (ISSIMS) ist ein Arbeits- und Interessenverbund von Projektmitarbeitern, Kollegen des Bereichs Seefahrt und anderen Interessenten. Es widmet sich als organisatorischer Rahmen der Forschung und der Entwicklung auf dem Gebiete der Simulation & für den Betrieb von Schiffen sowie für andere einschlägige Simulations-Prozesse auf den Gebieten der Organisation und des Betriebsmanagements von Maritimen Systemen und der Verkehrsführung von Schiffen. Qualifizierte wissenschaftliche Beiträge sollen zur Erhöhung der Sicherheit und Effektivität in der Schifffahrt beitragen,

innovative Lösungen durch Technologietransfer in einem geeigneten Rahmen in die Verwertung überführt werden.

Das ISSIMS soll für die Weiterführung der maritimen wissenschaftliche Tradition am Standort Warnemünde beitragen, begründet durch die ehemalige Hochschule für Seefahrt Warnemünde/Wustrow und fortgesetzt durch den Bereich Seefahrt der Hochschule Wismar.