Interviewausschnitte: Die Fanclubs vom Campus

Aus Kompetenzportal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Interviewausschnitte: Die Fanclubs vom Campus
Autor Joachim Winkler
Art
Erscheinungsjahr 2010
Verlag Deutsche Universitätszeitung 6/ 28.5. 2010
Hyperlink http://www.duz.de/duz-magazin/2010/06
Reihe

„Der Soziologe Prof. Dr. Joachim Winkler sagt, es gehe um den Eindruck, gebraucht zu werden. „Man muss das Engagement ernst nehmen“, erklärt der Ehrenamtsforscher von der Hochschule Wismar. Ehrenamtliche sehnten sich nicht nach Urkunden und eher selten nach einem persönlichen Vorteil. Entscheidend sei das Gefühl, sinnvolle Arbeit zu tun, gefragt zu sein. … Ehemalige lassen sich oft einfacher erreichen, etwa bei der Abschlussfeier. „Ehrenamtliche Tätigkeit beginnt dann, wenn die Leute gefragt und überzeugt werden“, sagt Soziologe Winkler. Von allein komme kaum jemand. … Keinen Grund gibt es nach Ansicht des Soziologen Joachim Winkler, die hohen Herren und Damen hätten am Ende zu wenig Zeit für ihr Engagement. „Sie haben die Möglichkeit, ihre Zeit zu disponieren“, sagt Winkler. Wollten sie sich engagieren, dann schafften sie das auch.“

Frank van Bebber: Die Fanclubs vom Campus, duz MAGAZIN 06/10 vom 28.05.2010 (Deutsche Universitätszeitung)