Jahresverkehrskongress 2015

Aus Kompetenzportal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahresverkehrskongress 2015
Kürzel: JVK 2015
Beteiligte Personen der HS: Sönke Reise, Carsten Hilgenfeld, Christoph Rusetzki
Mitwirkung bei: Programmkomitee
vom 28. Mai 2015 bis 29. Mai 2015
Ort: Warnemünde
Anzahl Teilnehmer: 150
davon international: 20
Review: peer
Hyperlink: http://www.dvwg.de/jvk2015

"Wachsender Verkehr auf der Ostsee – verkehrswirtschaftliche und umweltpolitische Herausforderungen im Seeverkehr" (12. Baltisches Verkehrsforum)

Gemeinsam mit der Bezirksvereinigung Mecklenburg-Vorpommern e.V. lädt die DVWG zu ihrer Jahrestagung nach Rostock ein. Ein spannendes und interessantes Programm mit Fachexkursionen und dem zweitägigen Jahresverkehrskongress mit Referenten aus dem In- und Ausland wurden organisiert.

Der Kongress steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Karl-Heinz Breitzmann (Universität Rostock) und Prof. Dr. Sönke Reise (Hochschule Wismar) und gliedert sich inhaltlich in folgende vier Themenblöcke (Die Referenten wurden durch Einladung gewonnen):

- Herausforderungen für den deutschen Seeverkehr im maritimen Ostseetransport

- Verkehrsinfrastruktur und Hafenhinterlandtransport

- Verkehrsknotenpunkte als regionale Wirtschaftszentren

- Steigende Klima- und Umweltschutzanforderungen an den Seeverkehr

Jung-Wissenschaftlichern wird die Möglichkeit gegeben, an einer Poster-Session teilzunehmen, deren Qualität über einem peer-review Verfahren sichergestellt wird. Es wurden unter den eingereichten Beiträgen fünf ausgewählt, welche ihre Projekte vorstellen können. Verantwortlich für die Poster-Session ist Carsten Hilgenfeld.

Der Jahresverkehrskongress wird gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Es erscheint ein Konferenzband mit ISBN Nummer.