Kompensation von Farbmesswertveränderungen infolge von Abstandsschwankungen des Messobjektes

Aus Kompetenzportal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kompensation von Farbmesswertveränderungen infolge von Abstandsschwankungen des Messobjektes
Autor Ansgar Wego, Gundolf Geske
Tagung/Veranstaltung AUTSYM 2014
Ort Wismar
vom 25. September 2014 bis 26. September 2014
Review peer
Titel Proceedings
Autor Proceedings
Verlag
Erscheinungsjahr 2014

Der Beitrag stellt eine Methode zur Kompensation von Signaländerungen eines Farbsensors infolge von Abstandsänderungen des Messobjektes zum Sensortastkopf vor. Die Abstandsänderung wird mittels einer zweikanaligen Reflexfaseroptik mit spezieller Messkopfgeometrie detektiert. Bei der Methode wird ausgenutzt, dass das Intensitätsverhältnis der mit den beiden Kanälen empfangenen Signale für den jeweiligen Objektabstand charakteristisch ist. Die charakteristische Abstandskurve der Faseroptik wird aufgezeichnet und zur Korrektur der Farbmesswerte herangezogen.

Tagungsband-ISBN: 978-3-942100-86-1

--
Kooperationspublikation: Hochschule Wismar, ASTECH Angewandte Sensortechnik GmbH