Plus-Energie-Schule Rostock, wissenschaftliche Begleitung

Aus Kompetenzportal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plus-Energie-Schule Rostock, wissenschaftliche Begleitung
Projektleitung Olaf Niekamp , Prof. Dr.-Ing., KBauMV ,
Kürzel
Projektbeginn 01. Juli 2011
Projektabschluss 01. Juni 2014
Projektpartner Prof. Mainka, Dr. Winkler, Hansestadt Rostock
Projektbeteiligte
Projektmittel 721.719 €
Mittelgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
Fakultät(en) Fakultät für Ingenieurwissenschaften
Forschungsschwerpunkte(e)
Hyperlink

Inhalt

Die Schule Rostock-Reutershagen wird zur Zeit renoviert und umgebaut. Parallel dazu wird innerhalb des Vorhabens das begleitende Monitoring zur Erfassung aller relevanten Daten zur Bauphysik, dem Raumklima sowie zur Energieeffizienz geplant und eingebaut. Die Auswertung der Daten und die weitere Erfassung über das Vorhabensende hinaus durch die Schule selbst sollen den Nachweis erbringen, dass infolge der eigenen Energieerzeugung innerhalb der Schule (aus Wind und Sonne) und geringen Energieverbrauchs mehr Energie erzeugt werden kann, als für das gesamte Gebäude und den Betrieb der Schule benötigt wird.