Retail Urbanism

Aus Kompetenzportal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Retail Urbanism
Herausgeber Beate Niemann, Johannes Ringel
Verlag Dorothea Rohn
Erscheinungsort Lemgo
Erscheinungsjahr 2014
Seitenzahl 392
ISBN 978-3939486916
Hyperlink


Handel heißt konsequentes unternehmerisches Handeln. Handel in der Innenstadt bedeutet deutlich mehr: Die Auseinandersetzung und Kooperation von Händlern in einem meist städtebaulich und architektonisch historisch gewachsenen Kontext. Diese Verbindung zwischen gebautem Raum und menschlicher Aktion verändert sich kontinuierlich. Das bringt ständige Bewegung. Gerade die Innenstädte stehen dabei unter besonderem Entwicklungsdruck gegen den Still- und Leerstand.

Das Buch analysiert mithilfe von interdisziplinär zusammengestellten Beiträgen frühere und heutige Veränderungen der innerstädtischen Einzelhandelslandschaft. Besonderes Augenmerk legen die Autoren dabei auf zwei entscheidende Aspekte: Die Diskussion der aktuellen Anforderungen und der Zukunftsfähigkeit – an traditionelle Betriebe, wie das inhabergeführte Ladengeschäft und das Warenhaus, sowie an vergleichsweise neue Handelsformen, wie das Shopping Center.
Buchcover Retail Urbanism