Von Zeit- und Systemcharakteristiken

Aus Kompetenzportal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Von Zeit- und Systemcharakteristiken
Autor Heinz-Helmut Bernd
Erscheinungsjahr 2016
Ausgabe 02
Reihe Wismarer Frege-Reihe
Verlag Hochschule Wismar
Erscheinungsort Wismar
URL http://www.hs-wismar.de/frege

Gerhard Wunschs Weg zu Techniktheorie und Mathematik

Einführung

Das gegenwärtig erreichte Niveau der mathematischen Methoden und Theorien in den Ingenieurwissenschaften geht zu großen Teilen auf die Arbeit weniger Generationen von Forschern zurück, deren Ausbildung, Leben und berufliches Wirken durch die Ereignisse der beiden Weltkriege und ihrer Folgen bestimmt wurden. Der nachfolgende Text ist Gerhard Wunsch gewidmet, der im östlichen Teil Nachkriegsdeutschlands über dessen politische Grenzen hinweg Hervorragendes in Wissenschaft und akademischer Lehre leistete.

Die Begriffe „Zeit- und Systemcharakteristiken“ im Titel dieser Ausführun-gen beziehen sich auf die der heutigen Jugend fern wie fremd erscheinenden Jahrzehnte seines Schaffens unter den Zwängen der politischen Umstände damals. Sie können also wörtlich genommen werden! Da sie außerdem Fachtermini der elektrischen Netzwerk- und Systemtheorie sind, zu der Gerhard Wunsch ein gewichtiges Verhältnis hat, ist ihre Verwendung als doppelsinnige Überschrift kein Zufall.

Am Ende der Arbeit wird der Bezug des Autors zum Thema der Arbeit erläutert. Eine Bilderfolge zeigt Gerhard Wunsch, den Autor und weitere Fachkollegen.