Christian Cammin

Aus Kompetenzportal
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Cammin
Vorname Christian
Name Cammin
Titel M.A.
E-Mail
Fakultät Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Betreuer Andreas von Schubert (Prof. Dr. rer. pol.)
Promotionsthema Identifizierung der persönlichen Ziele von Mitarbeitern
Kooperative Universität University of Eastern Finland
Betreuer der Kooperativen Universität Prof. Dr. Dr. Dr. Juhani Laurinkari und Dr. Veli-Matti Poutanen
Beginn 01. Juni 2010
Ende 01. September 2013
Stipendium
Homepage
Seite als PDF Download

Publikationen

Projekte

AbstractIdentifying the personal goals of employees

In the course of interpersonal interaction, e.g. within a group, we initially see a number of persons who are connecting directly with one another at a certain time and place.

On looking more closely, we observe that certain individuals interact with the other group members, while others appear to follow their own goals, which may have nothing to do with the group; the individuals in the group are thus pursuing different goals. These diverging aims logically give rise to different actions and behaviours which ultimately influence the individual’s personal objectives (and those of the group).

Personal goals can be classified according to four constructs: current concerns, personal projects, personal strivings and life tasks. The form taken by the life tasks is determined by the age and social status of the person concerned. All four constructs are viewed in the context of values and norms, of environmental stimuli and of individual motives.

This work aims to uncover factors in the behaviour of the subject of the investigation which will allow appropriate conclusions to be drawn about his motivation and consequently – in the next step – about the individual personal goals of any person. If this could be demonstrated, it would in future be easier to understand and predict the interaction of individual persons with other group members.

This would also make it possible for the group to use the personal objectives of the individual members – and the resulting consequences – as a basis for making decisions for or against joint or separate actions.

Abstract des Promotionsvorhabens

Im Rahmen zwischenmenschlicher Interaktion, z.B. innerhalb einer Gruppe, sieht man zunächst eine Reihe von Personen, die zu einer bestimmten Zeit, an einem bestimmten Ort, unmittelbaren Umgang miteinander haben.

Bei näherer Betrachtung ist zu beobachten, dass einzelne Personen mit den anderen Gruppenmitgliedern interagieren, während andere eigene, durchaus auch gruppenfremde Ziele zu verfolgen scheinen; die einzelnen Personen innerhalb der Gruppe verfolgen demnach unterschiedliche Ziele. Aus diesen divergierenden Zielstellungen resultieren logischerweise unterschiedliche Handlungen und Verhaltensweisen, die letztlich die persönliche Zielerreichung dieser Person (und auch diejenige der Gruppenmitglieder) beeinflussen.

Die persönlichen Ziele lassen sich nach vier Konstrukten unterscheiden: nach den aktuellen persönlichen Anliegen, den persönlichen Projekten, den persönlichen Bestrebungen und nach den Lebensaufgaben. Die Ausprägung der Lebensaufgaben wird durch das Alter und den sozialen Status der betreffenden Person determiniert. Alle vier Konstrukte werden im Kontext zu den Werten und Normen, zu den Anreizen aus der Umwelt und zu den Motiven des Einzelnen betrachtet.

Ziel dieser Arbeit ist es, Faktoren im Verhalten des Untersuchungssubjektes aufzufinden, die einen adäquaten Rückschluss auf die Motivation desjenigen und somit – in einem nächsten Schritt – auf die individuellen persönlichen Ziele eines Menschen zulassen. Gelänge ein solcher Nachweis, wären die Interaktionen einzelner Personen mit anderen Gruppenmitgliedern künftig besser nachvollzieh- und somit auch vorhersagbar.

Daraus ergäbe sich für die Gruppe weiterhin die Möglichkeit, die persönlichen Zielsetzungen der einzelnen Mitglieder - und der sich daraus ergebenden Konsequenzen - als eine Entscheidungsgrundlage für oder gegen gemeinsame oder getrennte Aktionen zu nutzen.