INMOD - intermodaler ÖPNV mit Elektrobus und Elektrofahrrad

Aus Kompetenzportal
Version vom 20. Januar 2011, 13:48 Uhr von Aronwe (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Projekt |Projektleiter=Udo Onnen-Weber |Projektbeginn=2010/11/01 |Projektabschluss=2014/06/30 |Projektpartner=diverse Landkreise in M-V, Busunterehmen, regional…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
INMOD - intermodaler ÖPNV mit Elektrobus und Elektrofahrrad
Projektleitung Udo Onnen-Weber , Prof. Dipl.-Ing.
Kürzel
Projektbeginn 01. November 2010
Projektabschluss 30. Juni 2014
Projektpartner diverse Landkreise in M-V, Busunterehmen, regionale Planungsverbände
Projektbeteiligte HS-Wismar ,, Verkehrsministerium M-V ,, Landkreise NWM ,, Müritz ,, Nordvorpommern ,
Projektmittel 1500000 €
Mittelgeber BMVBS, Land M-V, regionale Planungsverbände
Fakultät(en) Fakultät Gestaltung
Forschungsschwerpunkte(e) Bauen und Planen
Hyperlink

Inhalt

Revitalisierung des ÖPNV im ländlichen Raum durch Reduktion der Strecken im ÖPNV auf Magistrale und Zubringer aus den Dörfern durch Elektrofahrräder bzw. kleine Mini-Elektrobusse.