Lexikon Ästhetik. Kunst, Design, Alltag, Medien

Aus Kompetenzportal
Version vom 16. April 2012, 14:26 Uhr von Ditrac (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{Buch |Hrsg=Herausgeber |Autor=Achim Trebeß |Verlag=J.B. Metzler |Erscheinungsort=Stuttgart und Weimar |Erscheinungsjahr=2006 |Seitenzahl=468 |ISBN=3-476-01913-…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lexikon Ästhetik. Kunst, Design, Alltag, Medien
Herausgeber Achim Trebeß
Verlag J.B. Metzler
Erscheinungsort Stuttgart und Weimar
Erscheinungsjahr 2006
Seitenzahl 468
ISBN 3-476-01913-6
Hyperlink


Heute leben wir in einer fast lückenlos ästhetisierten Welt. Dieses Lexikon erfasst in 420 interdisziplinär angelegten Artikeln die ganze Spannbreite der Ästhetik. Ausführliche Einträge informieren über ästhetische Grundbegriffe, z. B. Aisthesis, Hässliches, Schönes, Wahrnehmung, und über die Theorie der Ästhetik, z. B. Formalismus, Dekonstruktion, Kulturindustrie, Strukturalismus, Verfremdung u.a. Das Lexikon gibt Auskunft über Entwicklungen und Phänomene der Ästhetik aus Kunst (z.B. Collage, Gesamtkunstwerk, Inszenierung, Realismus), Medien/Kommunikation (z.B. Cyberspace, Film, Multimedialität, Simulation), Design/Architektur (z.B. Industriedesign, Jugendstil, Styling, Werkbund) und Alltag (z.B. Comic, Karneval, Kitsch, Publikum). Der Schwerpunkt liegt auf der Ästhetik des 20. Jahrhunderts.