Mathematik, Statistik, Operations Research (Buchbeitrag): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Kompetenzportal
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 2: Zeile 2:
 
|Autor=Eberhard Vilkner, Wolfgang Eichholz
 
|Autor=Eberhard Vilkner, Wolfgang Eichholz
 
|Art=Buchbeitrag, Seiten 23 - 76
 
|Art=Buchbeitrag, Seiten 23 - 76
|Erscheinungsjahr=2016. 4. akt. Auflage
+
|Erscheinungsjahr=2016
 
|Verlag=Fachbuchverlag im Carl Hanser Verlag
 
|Verlag=Fachbuchverlag im Carl Hanser Verlag
 
|Hyperlink=http://www.hanser-fachbuch.de/buch/Taschenbuch+fuer+Wirtschaftsingenieure/9783446449206
 
|Hyperlink=http://www.hanser-fachbuch.de/buch/Taschenbuch+fuer+Wirtschaftsingenieure/9783446449206

Aktuelle Version vom 24. November 2020, 10:22 Uhr

Mathematik, Statistik, Operations Research (Buchbeitrag)
Autor Eberhard Vilkner, Wolfgang Eichholz
Art Buchbeitrag, Seiten 23 - 76
Erscheinungsjahr 2016
Verlag Fachbuchverlag im Carl Hanser Verlag
Hyperlink http://www.hanser-fachbuch.de/buch/Taschenbuch+fuer+Wirtschaftsingenieure/9783446449206
Reihe

in:
Ekbert Hering (Hrsg.): Taschenbuch für Wirtschaftsingenieure
4. aktualisierte Auflage
Hanser Verlag Leipzig, 2016
ISBN: 978-3-446-44920-6

Das Taschenbuch für Wirtschaftsingenieure ist ein kompaktes und kompetentes Nachschlagewerk. Es wurde von erfahrenen Hochschullehrern und erfolgreichen Praktikern aus der Wirtschaft verfasst. Das Buch besteht aus einem ingenieurwissenschaftlichen und einem betriebswirtschaftlichen Teil und dient als Wissensspeicher für Studierende, als Nachschlagewerk für die Praxis sowie als Leitfaden zur Lösung anstehender Aufgaben. Es wendet sich an:

  • Wirtschaftsingenieure im Bachelor- und Master-Studium
  • MBA-Studierende, die Technik und Betriebswirtschaft beherrschen müssen
  • Wirtschaftsingenieure in der Praxis
  • Ingenieure in der Praxis, die betriebswirtschaftliches Wissen benötigen
  • Manager und Führungskräfte in der Industrie

Neben den klassischen Wissensgebieten der Ingenieurausbildung und -tätigkeit werden vor allem die neuesten Methoden und erfolgreichen Werkzeuge in den Nahtstellen zwischen Technik und Betriebswirtschaft vorgestellt. Beispiele dafür sind:

  • Ergonomie
  • Produktionsplanung und Logistik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Umweltschutz
  • Qualitätsmanagement
  • Personalführung
  • Projektmanagement
  • Kostenrechnung/Controlling
  • Marketing