Semantisches Browsen

Wechseln zu: Navigation, Suche
Berufsbild, Berufspraxis und Berufsausbildung von "Freizeitberufen" (Buch)
Abstract "Verf. gehen von einer empirischen Definit
"Verf. gehen von einer empirischen Definition aus, wonach als Freizeit die vonSchlaf- und Arbeitszeit abgetrennte, fuer das Individuum frei verfuegbare Zeitverstanden wird. Es werden vier Grundtypen von Freizeitverhaltensformen mitbesonderer Zielsetzung (Entspannung, Geselligkeit, Zerstreuung, Bildung) unterschieden. Als Freizeitberufe gelten alle (haupt)beruflichen Taetigkeitenpraktischer, organisatorischer oder berufsqualifizierender Art im Freizeitbereich. Zwecks Systematisierung wird ein 4-Ebenen-Modell von Freizeitberufen(Freizeitleiter, Freizeitlehrer, Freizeitplaner, Freizeitwissenschaftler) entwickelt. Die Studiengaenge im Hochschulbereich sowie Fort- und Weiterbildungsmoeglichkeiten in nichtakademischen Freizeitberufen werden dargelegt. Der Erfahrungsbericht ueber Freizeitberufe in den USA scheint die Notwendigkeit derkurz-bzw. mittelfristigen Schaffung eines einheitlichen Rahmenkonzepts fuerFreizeitberufe in der BRD zu unterstuetzen. Langfristig wird fuer Teilbereichedie Entwicklung eigenstaendiger Berufsbilder befuerwortet. Schell) https://www.bisp-surf.de/Record/PU197906009619
s://www.bisp-surf.de/Record/PU197906009619  +
Autor Joachim Winkler +
Erscheinungsjahr 1976  +
Erscheinungsort Stuttgart  +
Hrsg Autor  +
Hyperlink https://www.bisp-surf.de/Record/PU197906009619  +
ISBN 3-17-004097-9  +
Seitenzahl 356  +
Verlag Kohlhammer  +
Kategorien Buch
Zuletzt geändert
„Zuletzt geändert“ ist ein softwareseitig fest definiertes Attribut, das das Datum der letzten Änderung einer Seite enthält und von Semantic MediaWiki zur Verfügung gestellt wird.
15:03:25, 10 Juni 2020  +
zeige Attribute die hierhin verlinken 
Bitte den Namen einer Seite angeben, um mit dem Browsen zu beginnen.